Feuerwehr und BOS

Ortsveränderliche Fehlerstrom-Schutzeinrichtung PRCD-S/S+/K nach VDE0661

Ortsveränderliche Fehlerstrom-Schutzschalter PRCD-S/ S+/ K (Portable Residual Current Device) sind zum Schutz der Einsatzkräfte immer dann im Einsatz verpflichtend einzusetzen, wenn Strom aus Steckdosen mit nicht bekannten Schutzmaßnahmen entnommen wird.

Der direkte Anschluss von elektrischen betriebenen Einsatzmittel an Steckdosen einer Gebäudeinstallation ist ohne Anwendung eines zusätzlichen Schutzes (z.B. PRCD-S/ S+) nicht zulässig.

Der Zustand der vorgelagerten elektrischen Anlage, das Vorhandensein und die Funktionsfähigkeit der erforderlichen Schutzeinrichtungen kann von der Einsatzkraft nicht beurteilt werden.

Die regelmäßige Prüfung der Schutzwirkungen erfordert genaue Fachkenntnisse der Funktion und des Aufbaues von PRCD-S/ S+/ K – Schutzschaltern.

Wir prüfen den PRCD-S/ S+/ K nach Herstellervorgaben, protokollieren die Messergebnisse und stellen diese in einem übersichtlichen Prüfprotokoll zusammen.


elektro-pruefen.de

Nils Schwiemann
Dipl.-Ing. (FH) Elektrotechnik
Effertzfeld 15
41564 Kaarst

Telefon:

0179/470 60 71

Öffnungszeiten:

Mo–Fr 8–18 Uhr